Logo Niedersächsisches Landesjustizportal Niedersachen klar Logo

Rechtsantragstelle

Wegweiser Rechtsantragstelle

Bei allen Gerichten, bei denen die Vertretung durch Rechtsanwälte nicht vorgeschrieben ist, wird für die Parteien eine Rechtsantragstelle vorgehalten. Alle Arbeitsgerichte in Niedersachsen haben eine Rechtsantragstelle eingerichtet. Die Rechtsantragstelle ist mit einem Rechtspfleger besetzt, der für die Parteien, die ihre Klageschrift nicht selbst formulieren möchten, diese Arbeit übernimmt.

Eine Rechtsberatung erfolgt nicht. Es wird lediglich bei dem Formulieren des Klageschriftsatzes Hilfe geleistet. Wer sich an die Rechtsantragstelle wendet, muss sich deshalb darüber im Klaren sein, mit welchem Klageziel er den Rechtsweg beschreiten will. Erforderliche Unterlagen sollen in Kopie bereitgehalten werden.

Eine Klage kann auch durch die Rechtsantragstelle eines unzuständigen Gerichts aufgenommen werden. So kann beispielsweise die Rechtsantragstelle des Arbeitsgerichts Lüneburg eine Klage aufnehmen, die vor dem Arbeitsgericht Hildesheim erhoben werden soll.

Die Öffnungszeiten der Rechtsantragstelle eines bestimmten Arbeitsgerichts erfahren Sie auf der Eingangsseite des jeweiligen Arbeitsgerichts.

Sie können sich über die Öffnungszeiten auch auf der Übersicht sämtlicher Öffnungszeiten in der Arbeitsgerichtsbarkeit Niedersachsen informieren.

Schließlich gibt es die Möglichkeit, mit Hilfe unserer vorgefertigten Klagevordrucke und Merkblätter eine Klage einzureichen.


Inhaltlich verantwortlich: Landesarbeitsgericht Niedersachsen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln